15% auf Kindersitze SALE 🚗
15% auf Kindersitze SALE 🚗
Gutschein kopieren:
EXTRA403441
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein sichern

 

Gütesiegel-Dschungel – So behältst du den Durchblick

So viele Gütesiegel und so viel, worauf du beim Kauf des richtigen Produktes achten musst. Welches ist jetzt eigentlich das wichtigste Nachhaltigkeits-Siegel und wie finde ich überhaupt heraus, was welches Siegel bedeutet? Wir versuchen, dir den bestmöglichen Überblick zu verschaffen. Natürlich gibt es nicht das eine, einzig richtige Siegel. Hier ist es für dich wichtig zu wissen, worauf du deinen Fokus für dein Baby legst. Im Folgenden listen wir dir shopinterne Nachhaltigkeitskriterien auf, nach denen du in unserem Shop auch filtern kannst.


Artikelinhalt:


Gütesiegel

Global Organic Textile Standard (GOTS)

Organic Logo

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein internationaler Standard für die nachhaltige Herstellung von Textilien. Bei dem Kauf eines nach GOTS zertifizierten Kleidungsstücks oder Heimtextils erhaltet ihr in der Regel Textilien aus Rohstoffen, die zu mindestens 70% biologischer Natur sind. Dies bezieht sich auf alle Stufen der Herstellungskette – von der Faser bis zum fertigen Textilprodukt. Neben der Einhaltung umweltbezogener Kriterien werden auch soziale Kriterien bei der Herstellung berücksichtigt. So müssen mindestens die Kernnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) eingehalten werden. Diese beinhalten unter anderem Übereinkommen zum Arbeitsschutz, Mindestlohn, Arbeitszeit und dem Verbot von Kinderarbeit. So könnt ihr auf faire und ökologische Produkte vertrauen.

FSC® - Forest Stewardship Council

Das Forest Stewardship Council® setzt sich für eine ökologisch nachhaltige, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Waldwirtschaft ein. Die durch FSC® vergebenen Siegel garantieren, dass die natürlichen Ressourcen der Wälder nicht ausgebeutet und zerstört werden. Insgesamt gibt es drei unterschiedliche FSC® Kennzeichnungen. Das FSC® Siegel wird an Produkte vergeben, die zu 100% aus FSC®-zertifiziertem Material bestehen. Das FSC® Mix Siegel tragen Holz- und Papierware, die mindestens 70% FSC®-zertifiziertes und / oder recyceltes Material enthalten. Mit dem FSC® Recycled Siegel zertifizierte Produkte bestehen ausschließlich aus Recyclingmaterial.

Umweltzeichen Nordischer Schwan

Das Nordic Swan Ecolabe (Nordischer Schwan) ist die offizielle Auszeichnung für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen der skandinavischen Länder. Nordic Swan ausgezeichnete Produkte erfüllen Anforderungen, die zur Reduzierung negativer Umweltauswirkungen beitragen. So müssen beispielsweise bei Möbeln 70% des verwendeten Holzes aus zertifiziert nachhaltigen Quellen stammen, es dürfen keine schädlichen Chemikalien bei der Produktion zum Einsatz kommen und Grenzwerte des Energieverbrauchs müssen eingehalten werden.

 

OCS - Organic Content Standard

Der Organic Content Standard zeichnet Produkte aus, deren Rohstoffe aus ökologischem Anbau stammen. Der Organic Content Standard garantiert dabei, dass für die Herstellung eines Produktes mindestens 95% zertifiziert ökologisch angebautes Material verwendet wurde. Der Organic Content Standard möchte den Anteil ökologischer Landwirtschaft erhöhen und somit schädliche Einwirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

 
Frau kuschelt Baby

Bist du auch manchmal überfordert mit der Vielzahl verschiedener Nachhaltigkeitskriterien? Was bedeuten sie? Kann ich mich auch wirklich darauf verlassen, dass Bio drin ist, wo Bio drauf steht? Wir helfen dir den Überblick zu behalten und klären über die Bedeutung ausgewählter Kriterien auf.

Verbraucher erwarten qualitativ hochwertige Produkte, die aus ökologischer, fairer und nachhaltiger Herstellung stammen. Vor allem bei Artikeln für Babys und Kinder solltest du besonders auf die Inhaltsstoffe achten. Nachhaltigkeitskriterien helfen dir bei deiner Kaufentscheidung, zertifizierte Hersteller zu erkennen und die richtige Wahl zu treffen. Worauf die Hersteller von Bio-Produkten achten müssen und welche Nachhaltigkeitskriterien eingehalten werden müssen, um mit einem Gütesiegel ausgezeichnet zu werden, erfährst du hier.

Nachhaltigkeitskriterien

Nachhaltiges Material

Nachhaltiges Material besteht zum einen aus natürlichen Rohstoffen aus dem kontrollierten Anbau der Land- & Forstwirtschaft und zum anderen aus Kunststoffen & -fasern, die auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Der kontrollierte Anbau hilft natürliche Ressourcen zu schonen und den negativen Einfluss (z.B. Pestizide) auf die Umwelt zu reduzieren. Biobasierte Kunststoffe haben in der Produktion einen geringeren Emissionsausstoß als herkömmliche Kunststoffe.

Recyceltes Material

Recyceltes Material besteht aus wiederaufbereiteten Abfallprodukten. PET Flaschen werden z.B. verwendet, um neuen Kunststoffgarn für die Herstellung von Textilien zu gewinnen. Beim Recycling wird altes Material für ein neues Produkt wiederverwendet und dadurch werden meist weniger Energie, Chemikalien und Wasser benötigt als bei der Neuherstellung von Materialien.

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle stammt aus kontrolliertem biologischen Anbau und verbietet die Verwendung chemischer Pestizide und Düngemittel sowie den Einsatz genmanipulierten Saatguts.

Nachhaltige Inhaltsstoffe

Natürliche Inhaltsstoffe sind Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) oder Tierhaltung (kbT). Bei Nahrungsmitteln und Kosmetika werden diese Produkte "Bio-Produkte" genannt. Biologisch angebaute Rohstoffe weisen häufig weniger Schadstoffe auf als Produkte aus konventionellem Anbau und kommen der Umwelt zu Gute. Bei Lebensmitteln garantieren zum Beispiel das EU-Bio-Siegel (Euro-Blatt auf grünem Hintergrund) oder das deutsche Bio-Siegel (sechseckiges Zeichen), dass mindestens 95% der Inhalte eines Produktes diesen Kriterien entsprechen. Bei Kosmetikprodukten zeichnet beispielsweise das BDIH Prüfzeichen Bio-Kosmetik aus.

Nachhaltige Produktion

Zu Unternehmen mit einer nachhaltigen Produktion zählen Hersteller, die sich ihrer ökologischen Verantwortung bewusst sind und dementsprechend handeln. Im Fokus dieser Unternehmen steht die Produktion von qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkten. Hierzu gehört nicht nur die Beschaffung von nachhaltigen Rohstoffen, sondern auch die Überwachung und Optimierung der Produktionsprozesse. Ziel ist es hierbei Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen und negative Umwelteinflüsse zu vermeiden.

Plastikfrei

Plastikfreie Produkte sind Produkte ohne Kunststoffe. Letztere haben den Nachteil, dass sie schwer abbaubar sind, sich jedoch im Laufe der Zeit in kleinste Teile zersetzen. Die Teile sind auch als Mikroplastik bekannt, die zur Verschmutzung der Meere und Umwelt beitragen. Plastikfreie Produkte sind umweltfreundlicher, da sie auf den Einsatz von erdölbasierten Rohstoffen verzichten.

Vegan

Vegane Produkte werden ohne tierische Inhaltsstoffe hergestellt. Sie sind frei von tierischen Erzeugnissen wie Fleisch, Fisch, Gelatine, Eiern oder Milcherzeugnissen. Aber auch Textilien können vegan sein, wenn sie frei von tierischen Materialien wie Leder, Pelz, Daune und Wolle sind. Beim Veganismus steht nicht nur das Wohl der Tiere im Vordergrund. Es können auch negative Auswirklungen auf die Umwelt verringert werden, da vegane Produkte oft eine bessere Ökobilanz aufweisen.

Arbeitnehmer:innenwohl

Unternehmen, die die Kennzeichnung Arbeitnehmer:innenwohl tragen, sorgen durch persönlichen Austausch mit den Lieferanten dafür, dass die produzierten Artikel unter fairen und nachhaltigen Arbeitsbedingungen produziert werden.